Knie

Kniebandage für den Hund.

Wie beim Menschen ist auch das Knie des Hundes ein Scharniergelenk. Es setzt sich zusammen aus den Unterschenkelknochen (Schienbein und Wadenbein), der Oberschenkelknochen und Kniescheibe. Komplettiert, stabilisiert und bewegt wird das Kniegelenk von Seitenbändern und den beiden Kreuzbändern, von zwei Menisken und schließlich einer Reihe von Muskeln.
Unsere Goni Knieschienen dienen der funktionellen Unterstützung bei Gelenksinstabilität, Bänderschwäche und Arthrose. Nach Verletzungen kann das bewegungslimitierende Modell angesagt sein. Zudem wird unsere dynamische Kniebandage für den Hund aufgrund ihres Federgelenks zur Mobilisierung nach Lähmungen und Kontrakturbehandlungen eingesetzt.
Kontakt